vinyl

National Jukebox

Ein wenig Musikgeschichte fällig? Die Jahre von 1900 bis 1925 dürften selbst die größten Musikkenner allenfalls auf dem Papier kennen, Originalaufnahmen aus dieser Zeit findet man heutzutage wohl nur noch auf dem Flohmarkt oder in einschlägigen Kreisen. In meiner persönlichen Sammlung datiert das älteste Album „nur“ auf das Jahr 1940 zurück – Woody Guthries Dust […]

More

Geschlossene Plattenläden

Am morgigen Samstag ist wieder Record Store Day und damit eine Gelegenheit, auch an all die Plattenläden zu erinnern, die ihre Pforten schließen mussten. Auf Buzzfeed gibt es eine kleine, leicht deprimierende, Sammlung aus den Vereinigten Staaten zu sehen. Die Bilder sind zwar größtenteils nicht besonders toll oder künstlerisch veranlagt, aber im Zeitalter der Instagram-, […]

More

What is the future of vinyl music? [Doku]

What is the future of vinyl music? ist eine Dokumentation von Josh Ralphe aus dem Jahre 2007 über die Zukunft von Vinyl. Jeder, der sich halbwegs mit dem Thema auskennt, weiß wie sehr hier sowohl die Meinungen als auch die Zahlen auseinandergehen. Denn während einige verkünden, Vinyl wäre wieder voll im kommen, gehen die Vertriebe […]

More

Dust & Grooves

Passend zum Record Store Day, könnte man fast meinen, kommt diese Foto-Dokumentation von Eilon Paz aus Brooklyn. Dust & Grooves ist ein Projekt, in dem es um nichts anderes geht, als Menschen mit Platten oder beim Stöbern eben jener zu fotografieren. Dazu ist Paz durch die Staaten gefahren und hat die unterschiedlichsten Menschen geknipst und […]

More

Vintage Vinyl Sleeves

Auf Record Envelope gibt es Vintage-Plattenhüllen zu sehen, und davon eine ganze Menge. Nicht mehr, aber auch nicht weniger. Man kann ja mal versuchen, alleine vom Sleeve-Design auf das Alter bzw. das Datum der Veröffentlichung zu schließen. Ich behaupte nämlich, gerade die 70er und 80er hatten eine ganz bestimmte Handschrift. Und hier gibt es noch […]

More

Burial vs Phylyps

Eigentlich verwunderlich, dass da niemand vorher drauf gekommen ist: ein Mash-Up von Burials Arch Angel und Phylyps Trak II (B-Seite), erschienen auf dem britischen Label Remerge Records in limitierter 300er Auflage, auf der es auch noch andere Symbiosen der ungewöhnlichen Art gibt, wie beispielsweise Janet Jacksons Vocals über die Breaks von Liquid. Sollte man eigentlich […]

More

Amazon Vinylstore + SoundUnwound

Zuerst startet Amazon mit seinem mp3 Shop eine der größten Alternativen zu iTunes, jetzt geht es in genau die entgegengesetzte Richtung: der neue Vinyl Store soll nach Angaben von Amazon über 250.000 Platten führen, was sicherlich auch mit den steigenden Vinylkäufen der letzten zwei Jahre zusammenhängt. Denn wo die CD Käufe zurückgingen, sind die Zahlen […]

More

Oldschool Turntables

Aber hallo, eine DJ-Konsole aus den 1920ern, komplett mit prähistorischem Crossfader in Form eines Kippschalters um zwischen den Decks umzuschalten und violetten Seidenslipmats. Damit hat die Jazzparty geraucht wenn der DJ das Schellack aufgelegt hat! Zu ersteigern auf Ebay. [via]

More

ZoeXenia – Uncovered (Connaisseur 023)

Nicht nur in Sachen Aussehen hat die Niederländerin ZoëXenia Ähnlichkeit mit Panoramabar-Resident Cassy, auch die Produktionen sind mit einer ähnlichen Portion Soul und Dub durchzogen, wobei die selbst eingesungenen Vocals sicherlich ihren Teil dazu beitragen. Uncovered ist die erste Soloproduktion von ZoëXenia auf Connaisseur (nach dem letztjährigen Sweet Dreams zusammen mit Estroe). Es ist ein […]

More

ATTIGO ist (noch) nicht die Zukunft des Auflegens

Das Demo-Video von ATTIGO, das ein englischer Student im Rahmen eines Design-Projekts entworfen hat, macht ja gerade die Runde, nicht selten unter dem Titel „Die Zukunft des Auflegens“ oder ähnliches. Ich finde diese Demonstration jedoch (noch) nicht überzeugend; hier wird eine digitale Aufnahme über einen Touchscreen gescratcht, was nicht wirklich revolutionär ist, sondern eher eine […]

More