living

Michael Stipes Wohnung

Gerade die Tage habe ich gedacht, dass jede Wohnung, die ich im Internet sehe, besser gestaltet ist als meine. Wenn ich mir die folgenden Bilder von R.E.M.s Michael Stipe und seinem Partner (?) Thomas Dozol so anschaue, dann wird mir das abermals schmerzhaft bewusst. Aber auf der anderen Seite fehlt mir auch die eine oder […]

More

Leaving Sheffield. Ein Nachruf.

[Panorama by Electrolyte2006] 10 Monate im, leider nicht immer sonnigen, sondern öfters sogar ziemlich regnerischen, Sheffield neigen sich dem Ende zu. 10 Monate, die erwartungsgemäß mehr als schnell vorüberzogen. 10 Monate, in denen ich nicht nur zahlreiche lustige Wörter gelernt habe, die wohl niemand außerhalb von Yorkshire versteht, sondern die Engländer und England, mit ihrem […]

More

Flathunting in Sheffield

Erste Eindruecke von und aus Sheffield der letzten drei Tage, grob zusammengetragen: Sheffield ist huegelig. Das war mir zwar schon vorher klar, aber wie huegelig es in Wirklichkeit ist, haette ich nicht gedacht. Vom Stadtzentrum bis in einige Stadtteile sind es 500 Hoehenmeter, und die Steigung ist relativ kurz (ca. 2 km). An manchen Straßen […]

More

Der Startschuss…

Flug: BA1707 Status: Bestätigt Abflughafen: Frankfurt Terminal 2 Zielflughafen: Manchester Terminal 3 Abflug: Mi 26 Jul 2006, 11:00 Ankunft: Mi 26 Jul 2006, 11:50 Bald geht es los…wenn auch vorerst nur für einige Tage. Lage abchecken, Wohnung suchen (und hoffentlich finden).

More

Erzählen sie mal etwas über…

Sheffield. 260km nördlich von London gelegen, viertgrößte und zudem grünste Stadt Englands, bewegte Stahl-, Snooker- und Fußballhistorie, eine ausgeprägte Studenten- und Musikkultur, zwei Universitäten mit gutem Ruf, die Geburtsstätte von Human League, Moloko, Pulp, Autechre, den Arctic Monkeys und Warp Records, und aller Wahrscheinlichkeit nach ab Spätsommer meine, zumindestens vorrübergehende, neue Heimat und „Arbeitsplatz“. Die […]

More

Another Green World

Wenn die Augen vor lauter Quellcode editieren schmerzen, man erst am Nachmittag merkt das draussen tatsächlich mal wieder die Sonne scheint, und der Baulärm auf dem Parkplatz vor seinem Fenster zur Gewohnheit wird, dann ist es vielleicht doch Zeit die innige und klebrige Verbindung mit seinem Ledersessel aufzugeben, sich eine halbwegs saubere Hose anzuziehen, und […]

More