literatur

Pitchforks Word and Music

Musik kann man nicht nur hören, sondern auch lesen: Die Redaktion von Pitchfork stellt in einer aktuellen Liste 60 der besten Bücher rund um Musik vor – Biografien, Anthologien und Tagebücher von „B“ wie Beatles zu „W“ wie Wu-Tang Clan. Und wenn ich mir die Liste so anschaue merke ich einmal mehr, wie wenig Bücher […]

More

Creative License: Sampling ist am Ende?

In ihrem Buch Creative License: The Law and Culture of Digital Sampling beschäftigen sich die beiden Autoren Kembrew McLeod und Peter DiCola mit dem Phänomen des Samplings und gehen der Frage nach, inwiefern wirtschaftliche und kulturelle Zusammenhänge die Geschichte des Samplings beeinflusst haben. Dazu befragten sie Akteure aus unterschiedlichsten Bereichen – Musiker, Labelmacher, Anwälte und […]

More

Lesetipp: Neuauflage der „Gonzo Papers“

Hunter S. Thompson, selbsternannter König und Schöpfer des Gonzo-Journalismus, dürfte den meisten vor allem durch Fear & Loathing in Las Vegas und der gleichnamigen Filmadaption mit Johnny Depp bekannt sein. Doch Thompson hat auch ungemein ernstere (und meiner Meinung nach weitaus bessere) Bücher geschrieben, darunter auch Fear & Loathing on the Campaign Trail, eine Reportage, […]

More

Berghain – Rave und Religion

Auf der Seite der Jungle World gibt es einen Auszug aus Tobias Rapps Buch Lost and Sound: Berlin, Techno und der Easyjetset. Nachdem in einer der letzten De:Bug schon ein Auszug war, in dem es um die neue „Partymeile“ bzw. Clubmeile in Berlin ging, geht es in diesem Auszug um den Techno-Tempel schlechthin: das Berghain. […]

More

Literary Map of Manhattan

Schöne Idee eine interaktive Karte von Manhattan zu gestalten, auf der Referenzen aus der Literatur eingetragen sind. Ich mag ja diese Intertextualität, und etwas ähnliches gab es auch irgendwo mit Dublin und James Joyce, allerdings nicht ganz so schick gemacht. [via]

More

Warp: Labels Unlimited

Als Fan von Warp Records und zukünftigem Sheffielder ist es ja schon fast eine Pflichtlektüre, und endlich bin ich dazu gekommen mir das Warp Buch von Rob Young zu besorgen, dass in der Labels Unlimited Reihe erschienen ist. Auf 188 Seiten erzählt das Buch die Geschichte des Labels aus den späten 80ern bis zum heutigen […]

More

Dürrenmatt – Der Auftrag

Im Forum von duerrenmatt.net hat am 16.9. ein gewisser, und offensichtlich literarisch frustrierter, Benno Köppel folgendes geschrieben: ihr seit so deppart…. würdet euch lieber mit der zeit von heute befassen als solchen blödsinn freiwillig lesen und sogar noch studieren!!! Ich kann ihn nicht verstehen, Dürrenmatt ist doch toll. Deswegen folgt hier auch eine Kritik seiner […]

More

Neue Bücher braucht der Mensch

Wenn Musikzeitschriften das einzige sind was man vollständig liest, die Nietzsche Werksausgabe momentan die geistigen Fähigkeiten übersteigt, und Sekundärliteratur zur Dürrenmatts Die Panne im Rahmen einer literaturwissenschaftlichen Abhandlung endlich beiseite gelegt werden darf, ist es Zeit für neue Bücher. Beim Durchstöbern der Buchhandlung (die ‚richtige‘, nicht die virtuelle) heute gefunden: Mikael Niemi – Populärmusik aus […]

More

Urs Widmer – Top Dogs

Ein Auszug aus Urs Widmer – Top Dogs: Manchmal denke ich, ich will überhaupt nie mehr zurück ins Management. Aus. Was völlig anders machen. Tierwärter. Einmal das Fell eines Gorillas kraulen. Lebendes Fell. Am frühen Morgen, noch keine Zuschauer , nur du und deine Gorillas. Putz den Käfig. Ich glaube, nirgendwo fühlt man sich so […]

More