Montag-Nachmittag-Stromgitarren-Overload

Vor 205 Monaten (das sind 17 Jahre) kam dieses Album raus. Heute wird es an dieser Stelle geheiligt gehuldigt.

„Daydream Nation was a noisy punctuation mark to the evolution of sub-radar rock in the Reagan years, and as long as people are still listening to guitars, it will remain a milestone. (Rob Mitchum, Pitchfork)“

„From beginning to end, Daydream Nation brings punk rock to the masses and gives it a voice still filled with passion, aggression and sarcasm (Sean Neumann, Inkblot)“

SKRREEEERRAAWWWK!!

Und aus aktuellem Anlass: Den nicht minder genialen Nachfolger „Goo“ gibt es seit letzter Woche als Deluxe Edition.

One Comment

Schreibe einen Kommentar

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass meine Daten sowie meine IP-Adresse zum Kommentieren erfasst und gespeichert werden (siehe Datenschutzerklärung)