Mixtape: James Ferraro – Cold

Der New Yorker James Ferraro hat die Tage sein neues Mixtape/Album kostenlos auf seiner Website veröffentlicht. Stilistisch erinnert Ferraro dabei ein wenig an The Weeknd mit seiner Form des verrauchten R&Bs, und ist gleichzeitig weniger verspielt als noch auf dem letztjährigen Sushi. Zwar erkennt man auch auf Cold, dass Ferraro gerne mit elektronischen Klängen abseits bekannter Pfade experimentiert, aber größtenteils sind die Tracks hier doch sehr reduziert. Was in diesem Fall nicht das Schlechteste ist.

Schreibe einen Kommentar

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass meine Daten sowie meine IP-Adresse zum Kommentieren erfasst und gespeichert werden (siehe Datenschutzerklärung)