Der Song mit den 70200 Samples

Der Komponist und Aktionskünstler Johannes Kreidler möchte am 12.9.2008 ein 33 Sekunden andauerndes Musikstück, das aus 70.200 einzelnen und fremden Zitaten besteht, bei der GEMA einreichen. Das bedeutet 70.200 ausgefüllte Formulare und eine Menge Arbeit. Der Sinn der Sache? Es soll auf die Mängel des deutschen Urheberrechts hingewiesen werden, wonach jedes noch so kleine Fremdzitat (sprich: Sample, aber soweit ist die GEMA noch nicht) angemeldet werden muss. Die Dame am GEMA-Ende der Telefonleitung klingt jedenfalls schon sehr begeistert.

 

Schreibe einen Kommentar

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass meine Daten sowie meine IP-Adresse zum Kommentieren erfasst und gespeichert werden (siehe Datenschutzerklärung)