RSS

Alle Artikel getaggt mit "musikindustrie"

3. Jan 2008

Positionen

Musikindustrie vs. Leaks

Adrienne Day geht für das New York Magazine der Frage nach ob die Musikindustrie nicht selbst dafür verantwortlich ist, dass Alben in der Regel schon Wochen, teilweise Monate, vor der eigentlichen Veröffentlichung im Netz als Raubkopie auftauchen. Natürlich muss man zuerst festhalten, dass Promo CDs in der Regel natürlich von der Musikindustrie kommen – von Labels, Vertrieben und PR Vetretern, …

Weiterlesen...

20. Dec 2007

News

MTV erklärt die Musikindustrie für tot

Schon seltsam dass gerade MTV schreibt, dass 2007 das Jahr war als die Musikindustrie endgültig zusammengebrochen ist. Die Zusammenfassung des Jahres im Hinblick auf Entwicklungen, Verkaufszahlen, Klagen und Gerichtsverfahren, Kuriositäten, Filesharing und Radiohead, ist dagegen durchaus gelungen. In dieser Hinsicht war 2007 doch ein ereignisreiches Jahr. …

Weiterlesen...

29. Nov 2007

Positionen

Stand der Musikindustrie – Profit und Veränderung

Eigentlich keine Überaschung, dass heute Morgen gleich zwei lesenswerte Beiträge zum Thema Musikindustrie und deren Tod bzw. Zukunft, wobei das eine vielleicht nur aus dem anderen entspringen kann, in meinem Feedreader auftauchten. Das Thema Musikindustrie ist so populär wie seit langem nicht mehr, es wird in einem fast ermüdenden Maße propagiert und dekonstruiert, nicht nur von den Medien, sondern vor …

Weiterlesen...

21. Sep 2007

Positionen

‘Keep it real’ in der digitalen Musikwelt

Einen hab ich noch für heute: Textor, die rappende Hälfte der Kinderzimmer Productions, äußert sich in einem Artikel der taz sehr persönlich über digitale Musikproduktion, und die durch die schiere Masse resultierende Achtlosigkeit gegenüber dem Künstler. Zudem formuliert er auch einen Appell ans uns, die Hörer, die sich früher oder später entscheiden müssen welchen Weg sie gewollt sind zu …

Weiterlesen...
Das Ende des Albums?

29. Mar 2007

Positionen

Das Ende des Albums?

Letzte Woche griff Bleed im De:bug Blog die Meldung auf, dass CD Verkäufe weiterhin schwächeln, wohingegen andere Formen wie Merchandising und Konzerte eine immer wichtigere Geldquelle für die Künstler darstellen. Wie Bleed richtig stellt, zielen diese Analysen jedoch größtenteils auf Albenverkäufe ab, und Alben, lapidar gesagt, sind im Zeitalter von iTunes und Co einfach out. Wenn man sich vor einigen …

Weiterlesen...
 Prev 1 2