RSS

Alle Artikel getaggt mit "gossip"

3. Jul 2007

News

Matthew Jonson steht auf Koks und Blondinen

24:Hours plaudert ein wenig aus dem Nähkästchen in seinem ihrem Sonar 2007 Roundup. Matthew Jonson verschwindet demnach gerne in Büsche mit dünnen Blondinen, Miss Kittin trägt Budget-Kleider von Hennes & Mauritz, und Michael Mayer erwartet Nachwuchs.

Personally the highlight was the Raum Playa outdoor party, where my friend Axel Bartsch (of Kompakt, and Sportclub) delivered a fabulous set. The line-up …

Weiterlesen...

29. Nov 2006

News

Kristín Valtýsdóttir/Múm Split

Wie auf der Fat Cat Seite zu lesen ist, hat Kristín Anna Valtýsdóttir die isländische Band Múm verlassen, um sich zunächst ihrer eigenen Musik zu widmen. Schon 2002 hat ihre Schwester Gyða die Band verlassen hat um mehr Zeit für ihr Studium zu haben. Ein persönlicher Brief von Kristin zu dem Thema lässt sich hier finden.

In beginning of this …

Weiterlesen...

6. Mar 2006

News

Beltram/Bones Beef

Wer hätte gedacht dass sich mit Joey Beltram und Frankie Bones zwei Technolegenden der ersten Stunde gut 15 Jahre nach ihren ersten Releases einmal im Forum von discogs.com in die Haare bekommen. So allerdings liest es sich momentan genau dort.
Wer sich nicht alles durchlesen möchte, hier die Kurzform: Der Auslöser des ‘Streits’ war die Behauptung von Mr. Bones, …

Weiterlesen...

10. Feb 2006

Visuelles

Joy Division Film

Wie der NME berichtet, wird Alexandra Maria Lara an der Seite von Sam Riley in der Verfilmung der Joy Division/Ian Curtis Biographie Control spielen. Regie wird Anton Corbijn führen, der gleichzeitig sein Kinofilm-Debüt gibt.

The part of Ian Curtis will be played by newcomer Sam Riley and German actress Alexandra Maria Lara will play the part of his lover Annik …

Weiterlesen...

8. Feb 2006

Tägliches

Werner Herzog angeschossen

Schon seltsam, dass darüber nichts weiter berichtet wurde, und es nur auf wenigen Gossip Seiten erwähnt wird. Wenn die Sache einem Steven Spielberg passieren würde, wäre das Medienecho bestimmt größer. Vielleicht liegt es daran, dass man bei Werner Herzog nie sicher sein kann wo die Grenze zwischen Fiktion und Realität ist (soll heißen: die Sache war inszeniert, möchte ich aber …

Weiterlesen...