RSS
Autechre @ Sensor Club

22. Apr 2005

Dates

Autechre @ Sensor Club

Nach dem Review kommt die Liveshow. Und die findet u.a. morgen in Köln im Sensor Club statt (zusammen mit Snd und Rob Hall). Aber das Allerbeste (naja, wie man es nimmt) ist dass ich noch eine Karte abzugeben habe, da meine Begeleitung verletzungsbedingt zu Hause bleiben muss.
Also falls jemand zufällig auf dem Weg zwischen Frankfurt und Köln wohnt und …

Weiterlesen...
Autechre – Untilted

22. Apr 2005 (1)

Alben

Autechre – Untilted

Hier kommt nun, nach dem etwas schwächeren Draft 7.30, ihr achtes Album mit dem schönen Titel Untilted , das, soviel sei gleich zu Beginn gesagt, abermals alle Hoffnungen auf eine Rückkehr zum organischen Sound der Bandanfänge unter seinen Noise-Konstrukten begräbt. Doch wo Draft 7.30 noch etwas planlos, etwas hastig wirkte, kontert Untilted mit starken individuellen Songs. Natürlich ist das …

Weiterlesen...

20. Apr 2005 (5)

the.last.beat

O.P.P.

Erinnert sich jemand an den Herbst 1991, als Naughty by Nature die Hip Hop Bühne betraten und mit einem Song namens ‘O.P.P.’ eines der Rap-Anthems schlechthin schufen? Ich für meinen Teil erinnere mich nicht daran, da ich zu dieser Zeit noch schreiben gelernt habe, aber auch jetzt, fast 15 Jahre später, hat sich an der Größe dieses Songs nichts geändert, …

Weiterlesen...

18. Apr 2005 (2)

Dates

Feist @ Batschkapp

Leslie Feist gestern Abend in der Batschkapp zu Frankfurt. Abgesehen vom mittleren Altersdurchschnitt und etwas überdurchschnittlichem Anteil an Paaren war das letztendlich doch ein sehr schönes Konzert. Die “Vorgruppe” in Person vom Singer/Songwriter Jesse Harris war dagegen belanglos, und auch Feist musste sich anscheinend erst mal etwas einspielen. Daher waren die ersten Songs, u.a. ein Cover von “The Build-Up”, auch …

Weiterlesen...

17. Apr 2005

News

Playlist 16.4.2005

the.last.beat @ Dirtyradio, 16.4.2005

Gorillaz – Love Inc. (Virgin, 2005)
Bran Van 3000 – Loop Me (Virgin, 2001)
Martha Cinader – Livin’ It (Liquid Sound Lounge)
Basement Jaxx – Oh My Gosh! [Kneedeep Club Mix] (XL, 2005)
The KLF – Last Train To Trancentral (KLF Communications, 1991)
Das Bierbeben – Wir Sind (Shitkatapult, 2004)
Roman Flügel – Gehts noch …

Weiterlesen...

14. Apr 2005

Tägliches

Auf ein neues…

Die erste Woche eines Semesters ist die Erfindung des Teufels. In dieser Woche sind alle gängigen Höflichkeitsformen passé, der Campus wird zur offiziellen Kampfzone erklärt. Es entsteht ein Massenkampf um Seminarplätze, es wird sich um Listen geschlagen, Namen ausradiert und durchgestrichen, jeder Mitmensch wird zum potentiellen Konkurrenten, die Sprechstunden der Dozenten laufen über, planlose Erstsemester-Leute irren planlos und verstört durch …

Weiterlesen...

9. Apr 2005

News

Playlist 9.4.2005

the.last.beat @ Dirtyradio, 9.4.2005

Rhythm & Sound – See Mi Ya #1 (Burial Mix, 2005)
Dirk Leyers – Wellen (Kompakt, 2005)
Styrofoam – It Wouldn’t Change a Thing (Morr Music, 2003)
13&God – Perfect Speed (Alien Transistor, 2005)
T.Raumschmiere – Bolzplatz B1 (Kompakt, 2000)
Lusine – The Stop (Ghostly, 2004)
Boom Bip – The Move (Lex, 2005)
King Geedorah …

Weiterlesen...

3. Apr 2005

Internes

Kommentar-Spam

Achja, einen Monat hat es gedauert bis die Kommentarspammer auf dieses Blog aufmerksam geworden sind. Es waren bis jetzt zwar erst drei Kommentare, aber dafür in den letzten zwei Tagen. Da Kitten’s Spaminator bei einigen Leuten zu Problemen geführt hat, habe ich als Antispam-Maßnahme jetzt vorerst AuthImage eingebaut, d.h. man muss einen Code eingeben bevor man kommentieren kann. Leider musste …

Weiterlesen...

2. Apr 2005

News

Playlist 2.4.2005

the.last.beat @ Dirtyradio, 2.4.2005

Secret Frequency Crew – Neon Bridge (Schematic, 2004)
Nu:tone – Seven Years (Hospital, 2005)
Stella – Dreams [Ada Edit] (Lado, 2004)
Daedelus – Something Bells [Vocal Mix] (Plug Research, 2004)
Johan Skugge – Decadence (Mitek, 2005)
Beck – Broken Drum [Boards of Canada Remix] (2005)
Sage Francis – Sea Lion (Epitaph, 2005)
Aesop Rock – …

Weiterlesen...

31. Mar 2005 (3)

Dates

Sonar 2005 – Lineup

Das diesjährige Line-up ist raus und haut mich gerade mal eben vom Hocker. Daher lass ich Namen sprechen und komme später nochmal darauf zurück. Uff.

Hier meine persönlichen Highlights:

CUT CHEMIST (WARNER/US)
DE LA SOUL (SANCTUARY REC/US)
ELLEN ALLIEN (B-PITCH CONTROL/DE)
JAMIE LIDELL (WARP/GB)
LCD SOUNDSYSTEM (DFA/US)
LE TIGRE (UNIVERSAL/US)
M.I.A. (XL/GB)
MOUSE ON MARS (SONIG/DE)
MU (OUTPUT RECORDS/JP)
ROISIN …

Weiterlesen...
Marc Leclair – Musique Pour 3 Femmes Enceintes

30. Mar 2005

Alben

Marc Leclair – Musique Pour 3 Femmes Enceintes

2002 war das Jahr in dem Marc Leclair aka Akufen zum Rundumschlag ausholte. Sein Album “My Way” verband die eingeschworenen Kreise von Frickel-Nerds mit knallharter Dancefloor Ästhetik, und erfand nebenbei auch noch einen Begriff den es in der Form noch gar nicht gab: Microsampling. Und während sich “My Way” in stampfendem 4/4 Takt in sämtliche Bestenlisten des Jahres schob, hatte …

Weiterlesen...

27. Mar 2005 (5)

Freebies

Ammer/Console – Official Olympia Bootleg

Das hier ist vielleicht das interessanteste Netlabel Release das ich je gehört habe. Eine Zusammenarbeit von Andreas Ammer und Console (aka Martin Gretschmann), die es sich zur Aufgabe gemacht haben verschiedene Olympiaden aufzuarbeiten, und die Originalkommentare mit Beats zu unterlegen. Und so werden hier Gesprächsfetzen, Kommentare, Jubelschreie und Telefonanrufe verwendet um ein unglaublich tiefsinniges Konzeptalbum zu schaffen, das mehr ist …

Weiterlesen...
 Prev 1 ... 135 136 137 138 139 140 Next