RSS

Kategorie | Artists RSS

Hypnotic Brass Ensemble

24. Jun 2011 (1)

Artists

Hypnotic Brass Ensemble

Es gibt ja diese Compilations, die hört man, ohne zu wissen, wer dort eigentlich genau drauf ist oder wie die Tracks heißen. In meinem fall war ein Beispiel in letzter Zeit das wunderbare Tony Allen Tribute-Album Lagos Shake – A Tony Allen Chop Up, an dem auch Moritz von Oswald maßgeblich beteiligt war. Vor allem der erste Track, Sankofa

Weiterlesen...
Intrerview: Kassem Mosse / Even Tuell

3. Jun 2011

Artists

Intrerview: Kassem Mosse / Even Tuell

Noch vor eins, zwei Jahren waren die Herren Even Tuell und Kassem Mosse nicht viel mehr als zwei ungewöhnlich klingende Namen im ständig expandierenden Techno-Kosmos. Doch mit dem Erfolg, den sie sich mit ihren kantigen Produktionen auf Workshop redlich verdient haben, haben sie auch die Kamerascheuheit abgelegt und geben inzwischen öfters mal Interviews. Ein aktuelles gibt es im Portal von …

Weiterlesen...
Gang Gang Dance – 4AD Session

13. May 2011

Artists

Gang Gang Dance – 4AD Session

Eye Contact heißt das fünfte und aktuelle Album von Gang Gang Dance, der experimentellen “Indie meets Synth”-Truppe aus New York City. Und soweit ich das nach zwei Hördurchgängen beurteilen kann, verbirgt sich hinter Eye Contact tatsächlich auch eine wirklich gute Platte. Für ihr neues Label 4AD hat sich die Band kürzlich in einem Studio im englischen Brackley zusammengefunden, um …

Weiterlesen...
The Weeknd – House of Balloons

5. May 2011 (5)

Alben

The Weeknd – House of Balloons

The Weeknd kamen im März wie aus dem Nichts aus Torontos Nachtleben ins Internet und machten mit ihrem Mixtape House of Balloons (den Download gibt es auf der Website) Furore. Dass der Kopf hinter dem Projekt, Abel Tesfaye, tatsächlich erst 20 Jahre alt ist, ist angesichts des Subtexts in den Lyrics fast schon bedenklich. Denn The Weeknd machen …

Weiterlesen...
Uwe Schmidt Interview

7. Apr 2011

Artists

Uwe Schmidt Interview

Uwe Schmidt, das sind Atom™, Schnittstelle, Senor Coconut, Lisa Carbon, DOS Tracks und noch geschätzte zwei Dutzend weitere Projekte unter einem fein gezogenen Oberlippenbart zusammengefasst. Der Frankfurter, der seit vielen Jahren in Südamerika weilt, ist einer der interessantesten und umtriebigsten Elektronik-Künstler der letzten zwei Jahrzehnte – und gleichzeitig einer der unbekanntesten. Zu verdanken hat das Schmidt vor allem seiner teils …

Weiterlesen...
Maya Jane Coles

6. Apr 2011

Artists

Maya Jane Coles

Anfang des Jahres hat die junge Londonerin Maya Jane Coles für RA einen Podcast abgeliefert (den Download gibt es hier), der bei mir seitdem desöfteren lief. Auch, weil vor allem die eigenen Stücke der 23-jährigen herausstachen. Schon im letzten Jahr hat Coles mit einigen EPs auf sich aufmerksam gemacht, allen voran mit What They Say auf Real Tone, einem …

Weiterlesen...
Robag Wruhme Interview

21. Mar 2011 (1)

Artists

Robag Wruhme Interview

Interviews mit dem Ex-Wighnomy-Bruder Robag Wruhme lese ich immer besonders gerne. Denn so humorvoll und aufgedreht er in seinen DJ-Sets wirkt, so zurückhaltend, reflektierend, ehrlich und durchaus selbstkritisch (gerade was den DJ-Alltag angeht) präsentiert sich der Jenaer im Gespräch. So auch in diesem aus der vorletzten De:Bug. Ich freue mich schon auf sein kommendes Album Thora Vukk, das demnächst …

Weiterlesen...
Groupers Experimental Half-Hour

16. Mar 2011

Artists

Groupers Experimental Half-Hour

Liz Harris alias Grouper hat uns schon vor drei Jahren mit ihrer Mischung aus Lo-Fi Folk und experimenteller Elektronika begeistert. In ihrer Heimatstadt Portland hat sie vor kurzem für das Web-TV-Projekt Experimental 1/2 Hour eine halbe Stunde live gespielt – eine Mischung aus Ambient und Noise, die stets mit einem leicht nostalgischen Grundrauschen daherkommt, sofern so etwas überhaupt möglich ist.…

Weiterlesen...
Photek speaks up

10. Mar 2011

Artists

Photek speaks up

Rupert Parkes, besser bekannt als Photek, war Mitte bis Ende der 90er Jahre einer der letzten großen Jungle-Produzenten, bevor das Genre sich bis auf wenige Ausnahmen (wie Macc & dgoHn aus dem letzten Jahr) in allgemeiner Belanglosigkeit und uninspirierten Amen-Break-Collagen verlor. Auf Modus Operandi hat Photek damals gezeigt, wie man es besser macht: Geschliffen klare Breaks, hyperkomplexes Drum-Programming und …

Weiterlesen...
J Dilla’s Behind the Beat Poster

3. Feb 2011

Artists

J Dilla’s Behind the Beat Poster

Als Fan des großen Jay Dee aka J Dilla, der viel zu früh mit gerade einmal 32 Jahren starb, finde ich das Poster, das es ab sofort im Store von Stones Throw gibt, natürlich absolut fantastisch und hadere noch damit, es mir zu bestellen. Das Original ist in dem Bildband Behind the Beat im Jahr 2005 erschienen, in dem …

Weiterlesen...
Bvdub Interview

25. Jan 2011

Artists

Bvdub Interview

Bei Headphone Commute gibt es im übrigen ein sehr lesenswertes, zweiteiliges Interview mit einem meiner absoluten Lieblings-Leisetreter der letzten Jahre, Brock van Wey aka Bvdub. Der hat zum Jahreswechsel nochmal weit ausgeholt, und nicht nur eine EP (wobei EPs bei Bvdub fast schon immer kleine Alben sind) auf Styrax vorgelegt, sondern auch vor kurzem mit Tribes at the Temple of

Weiterlesen...
Artist Watch: Agnes Obel

25. Oct 2010 (3)

Artists

Artist Watch: Agnes Obel

Der stilsichere Kollege Loopkid hat das schon treffend formuliert: Wunderbare Herbstmusik gibt es von der in Berlin lebenden und auf Englisch singenden Dänin Agnes Obel. Die Sängerin verkörpert auf ihrem aktuellen Album Philharmonics nicht nur beste skandinavische Songwriter-Tugenden, sondern lässt neben viel Gefühl und sanften Piano-Einschlägen auch immer wieder klassische amerikanische Folk-Traditionen durchschimmern. Denn hinter der spärlichen Instrumentierung …

Weiterlesen...
 Prev 1 2 3 4 5 ... 9 Next