RSS

4. March 2006, 20:06

Internes

Zur Lage des Blogs

Man spricht ja gerne von der “Lage der Nation”, oder der “Lage der Wirtschaft”, manchmal sogar von der aktuellen “Weltlage”. Ohne jetzt auf diesen Zwiebelfisch genauer einzugehen (Herr Sick, schreiben sie doch mal etwas darüber!), möchte ich etwas von der aktuellen Lage dieses bescheidenen Blogs berichten.

Wie man vielleicht bemerkt hat, ist es momentan sehr ruhig hier. Das hat natürlich, wie immer, persönliche Gründe, auf die ich, wie immer, auch nicht weiter eingehen möchte. Es gibt nur zu sagen, dass die letzten drei Wochen sehr turbulent waren und im Zeichen einer, zumindestens angedachten, Veränderung stehen.
Das Blog ist dadurch allerdings nicht betroffen, höchstens die Intensität in der ich mich damit beschäftige, da andere Dinge momentan einfach einen höheren Stellenwert haben. Ich habe mir zwar nie das Ziel gesetzt täglich posten zu müssen, daran wird sich auch nichts ändern, aber ich habe es sehr gerne gemacht, und hoffe daher dass ich in den nächsten Wochen wieder etwas regelmäßiger schreiben werde. Zum einen weil es ja anscheinend doch Leute gibt, die hier ganz gerne reinschnuppern, zum anderen weil es mir doch viel zu viel Spaß macht um es für längere Zeit außer Acht zu lassen. :)

Die nächsten Wochen jedenfalls werden mein Laptop und ich in London, Brighton und Oxford unterwegs sein, anschließend einige Tage in Dortmund verweilen, und hoffentlich etwas ‘on the road’ bloggen, vorrausgesetzt ich finde den einen oder anderen Hotspot.

Ein Kommentar

  1. coi.coi

    the last beat.com wird mobil, welt-offener und englischer.? raus aus der wuzzel-bud.

    ReplyReply

Antworten