RSS

7. March 2007, 19:55

Connected

Winamp Remote/Orb

Die Idee liegt auf der Hand: Was machen wenn man von zuhause weg ist und nicht die Zeit oder Möglichkeit hat seine digitale Musiksammlung auf mp3 Player oder externe Festplatten zu speichern? Wieso nicht einfach die Musik vom Rechner zuhause aus ‘on the go’ streamen (eine Internetverbindung vorrausgesetzt)? Was schon seit Jahren prinzipiell mit RDP und VNC möglich ist, findet in Winamp Remote bzw. Orbs MyCast auch den Weg zum normalen User, ohne Wissen in Sachen Networking als Vorraussetzung zu haben. Einmal den Client installiert, gibt man lediglich die Ordner auf dem Heimrechner an, in denen die Musik gespeichert ist, und anschließend lässt sich über den Browser oder Winamp mit dem entsprechenden Login die Sammlung in 192kbps Bitrate streamen, sofern es die Verbindung zulässt.
Ein ähnliches System der Remote mp3 Verwaltung gibt es schon länger unter dem Namen Zina, was aber wiederrum einen Apache Webserver vorraussetzt. Winamp Remote sowie Orb laufen dagegen über den gleichen Server, was nur einen Account für beide Services vorraussetzt, wobei Orb noch einige Extras wie Foto- und Videosharing sowie eine anpassbare Startseite anzubieten hat.

So verlockend es auch klingen mag, es bleibt die Frage nach potentiellen Sicherheitslücken, die gerade die PCs von Ottonormalverbrauchern aufweisen, sowie natürlich der Datenschutz im Zeitalter allgemeiner Copyright-Paranoia.

# Detailliertes Review @ Trustedreviews