RSS

4. December 2005, 17:29

the.last.beat

Was macht eigentlich…

Benjamin Wild zur Zeit? Nachdem ich wieder mal das großartige With Compliments gehört habe, stellt sich mir die Frage, denn dieses Album, diese Mischung aus Dub, Microhouse und einer Prise Latin ist für mich einer der Eckpfeiler im Force Tracks Katalog. Nach Veröffentlichungen auf genau jenem Force Tracks Label, Kompakt und Source hat man in den letzten drei Jahren allerdings nicht mehr viel vom (Ex-?) Frankfurter gehört. Eigentlich gar nichts. Seine Webseite hat sogar noch das 2002er Album als Neuigkeit gelistet, und unter “Zukunft” findet man eine Ankündigung dass das zweite Album Wie es sein wollte vermutlich Anfang 2003 auf Source erscheint. Nun, mit der Neuigkeit holt man 2005 niemand mehr hinter dem Ofen hervor. Immerhin listet Discogs noch zwei weitere Tracks auf Compilations aus dem Jahre 2004/2005, u.a. auf dem 6 CD-Boxset von Pokerflat, dass vor einigen Wochen erschienen ist, aber ob das wirklich neue Songs sind ist fraglich. Wirklich Schade.

Antworten