RSS

8. May 2006, 22:34

Tägliches

Vodcasts

Ich will nicht rumstänkern, aber Video-Podcasts (Vodcasts) kicken mich nicht. So gar nicht. Zumindestens habe ich bis jetzt noch keinen gefunden den ich nicht penetrant nervig finde. Ab und zu mal ein paar bewegte (oder bewegende) Bilder machen ist ja in Ordnung, aber reicht es nicht schon dass jeder seinen Senf (jaja, da steckt eine Anspielung drin) schreiben muss? Braucht man da wirklich noch die volle visuelle Breitseite jeden Tag? “Musste ja nicht angucken”, schon klar, aber man will ja auch irgendwie Teil dieser ‘Bewegung’ sein, mitreden können und wollen. Also stänker ich nun doch und sage dass es mir wurscht ist ob Ehrensenf nun bei SpOn zu finden ist, und auch Toni Mahoni, die olle Krapfenbirne, erzeugt bei mir außer einer gehobenen Augenbraue keine Regung.

2 Kommentare

  1. mrcs

    hab mitte februar mal eine ehrensenf-nacht gemacht und mir fast alle folgen von november bis anfang februar angesehen. irgendwie war “danach” wie “davor”. gut, es wird nett präsentiert, aber was drin vorkam wußte ich auch zu 95% schon vorher.

    ReplyReply
  2. Matthias

    Ehrensenf kam immer ganz gut morgens als eine der ersten Sachen auf der Arbeit ;O) Aber ich denke, jetzt wo die bei SpOn sind, muss man sich das nicht mehr unbedingt reinziehen. Ist ja schon gut gemacht und alles, aber täglich geht das einfach nicht mehr. Bin wieder beim Blog-Lesen angelangt, auch gerne mal ausführlicher!

    ReplyReply

Antworten