RSS

21. January 2009, 16:18

News

U2 covern Taylor Deupree Cover

Zweimal Taylor Deupree und 12k innerhalb einer Woche, zumindest auf diesen Seiten braucht er sich nicht um mangelende Publicity zu beschweren, auch wenn er in dieser Meldung nur eine passive Rolle einnimmt. U2, die alternden Weltverbesserer, mit denen ich noch nie was anfangen konnte, vielleicht weil ich zu jung bin um mit meiner ersten großen Liebe zu The Joshua Tree geknutscht zu haben, haben nämlich für ihr kommendes Album No Line On the Horizon ein scheinbar cleveres Cover entworfen (Linie? Horizont? Zwei Linien am Horizont!), das nur leider sehr an Deuprees Specification.Fifteen aus dem Jahr 2006 erinnert. Deupree schreibt allerdings, dass es keinen Plagiatsvorwurf von seiner Seite aus gibt, da sich beide Cover auf ein Bild des Japaners Hiroshi Sugimoto stützen. Schade nur, dass U2 dies nicht wussten und damit jetzt ziemlich dumm dastehen. Ist Bono aber gewohnt nehme ich an.

u2 deupree

Antworten