RSS

20. March 2012, 13:27

Artists

50 Days for Dilla

Auch sechs Jahre nach seinem verfrühten Tod inspiriert J Dilla die Hip Hop Szene. Mit Do the Dilla 2012 haben sich einige Produzenten vergangenen Monat zusammengesetzt, um dem Produzenten zum Todestag mit einer Compilation Tribut zu zollen. Der Australier Ta-Ku hat einen ähnliche Idee jetzt selbst in die Hand genommen: 50 Tage lang hat er jeden Tag einen Beat produziert, der in der Tradition von J Dilla steht. Das Ergebnis 50 Days for Dilla kann sich hören lassen:

Ein Kommentar

Trackbacks

  1. [...] 112. Reality Check Berlin(1363) 113. Berlin Mitte Institut für bessere elektronische Musik (1385) 114. thelastbeat.com(1398) 115. VisualBlog (1408) 116. Stempelmausi`s kleine Stempelwelt (1427) 117. bastel-blog.de [...]

Antworten