RSS

26. May 2008, 20:53

Artists

Sunday Brunch

…and before you realize it, it’s a new day…

Es ist immer wieder schön wenn ein Track in der Playlist auftaucht, den man schon länger nicht gehört hat, aber der einen jedes Mal aufs Neue glücklich macht. So gerade geschehen bei Midsummer Night von Sunday Brunch, ein schwedisches House-Projekt, das bemerkenswerterweise aus Technohead Jesper Dahlbäck und Drum & Bass Producer Sebastian Ahrenberg aka Seba besteht, sofern es denn überhaupt noch existiert. Im Jahr 2002 erschien das erste und einzige Album der beiden mit dem Titel No Resistance auf dem schwedischen Svek Label, und seitdem gab es außer zwei Singles nichts mehr zu hören. Der folgende Track ist übrigens nicht auf dem Album zu finden, und die Vinyl dürfte auch schwer aufzutreiben zu sein, aber ich habe ihn immerhin auf dieser Compilation bei Beatport ausfindig gemacht.

Sechs Minuten wunderschön verträumtes Slowhouse, bei dem mir, wenn ab der Hälfte diese Vocals einsetzen, mir immer etwas warm ums Herz wird. Das erinnert mich an morgendliche Heimfahrten mit dem Rad aus dem Robert Johnson bei Sonnenschein am Main entlang (und daran, dass ich das bald wieder machen kann!).

Hier noch eine kleine Zusatzinfo von Discogs:

A little known fact is that this track was initially offered to LTJ Bukem for the Earth series. In a not so uncommon mental lapse, Bukem and Good Looking passed on the opportunity and the gem surfaced on Svek. Seba himself performs the quote in the introduction, while Seba’s sister sings the main chorus.

2 Kommentare

  1. Saint

    Oh ja, ganz großartge Nummer.

    ReplyReply
  2. beingboring

    schön! danke für den tipp!

    ReplyReply

Antworten