RSS

21. November 2012, 22:20

Artists

Artist Watch: Slow Skies

Wenn das Jahr sich dem Ende zuneigt, schaue ich immer etwas genauer auf die Listen von den mutmaßlich “besten” Künstlern und Künstlerinnen. Denn wie immer habe ich viel verpasst in den vergangenen Monaten. Heute war es das Posting auf Nialler9, die gleich 40 neue Musiker und Bands aus diesem Jahr vorstellen (Teil 1, Teil 2, der Rest folgt), das meine Aufmerksamkeit weckte.

Mit Slow Skies hat mich auch gleich eine der ersten Empfehlungen angesprochen: Die Irin Karen Sheridan macht einfühlsamen Folk-Pop, der mich ein wenig an die frühen Sachen von Múm erinnert. Nicht mehr, aber auch nicht weniger und genau my cup of tea, wie man so schön sagt. Deswegen habe ich mir auch gleich spontan die Debüt-EP Silhouettes auf Bandcamp gekauft – und es nicht bereut. Sollte man im Auge behalten, die Dame.

Antworten