RSS

19. December 2007, 23:59

Freebies

Rinse.fm

Rinse.fm, der Piratensender aus den Londoner Underground ist nun schon fast seit einer Dekade einer der wichtigsten Kanäle der Dubstep- und Grimeszene. Wiley, Dizzee Rascal, Skream, Kode9 und zahllose andere haben am Anfang ihrer Karriere ihre Tracks via rinse.fm verbreitet, und sind dadurch erst auch wirklich bekannt geworden. Ein Rezept des Erfolgs ist sicherlich auch die Professionalität und das Engagement der Macher, die rinse.fm zu einer der ältesten und beständigsten Sender gemacht haben. Inzwischen gibt es nicht nur einen Internet Stream und ein passendes Label (gerade eben veröffentlicht: Rinse 02, gemixt von Skream!), sondern man arbeitet auch aktiv mit am jetzt schon legendären FWD>> Club.
Wie es sich gehört, gibt es seit einiger Zeit auch ein Blog mit Podcast, in dem die Shows und Mixe archiviert werden. Und auch wenn der Direktdownload manchmal etwas lahmt, und die Soundqualität oft leider nur in der des Streams ist (ja, das ist verdammt niedrig) – qualitativ gibt es wohl kaum etwas besseres um tiefer in die Szene einzutauchen. Neben bekannten Namen wie Skream, Hatcha und Distance gibt es auch eine ganze Menge Shows von unbekannteren DJs und Producern. Schon die Menge ist erschlagend – allein aus der letzten Woche sind ca. 20 Shows archiviert.

Ein etwas älteres Set möchte ich nun ganz besonders herausheben, nämlich das von Kode9 vs. Flying Lotus. Dubstep meets Hip Hop. Bloody wicked, wie der Londoner sagen würde.

# Kode9 vs. Flying Lotus – Live @ rinse.fm

Und hier gibt es noch ein Interview mit Rinse.fm Gründer Geeneus. Und wer dann immer noch nicht genug hat, der kann auch nochmal in den Podcast von FWD>> reinschnuppern.

Antworten