RSS

17. April 2012, 19:24

Artists

Pitchforks “Frames” mit GZA

Tolle Idee und Umsetzung von Pitchfork TV: Im folgenden Clip aus der Serie Frames haben sie den Wu-Tangler GZA einfach mal ein paar Stories aus seiner Jugend erzählen lassen, und das Ganze dann auf sehr sympathische Weise animiert – ein Konzept, das ich richtig klasse finde, weil es mal den drögen Interviewjournalismus, der inzwischen auch in viele Videoformate eingezogen ist, etwas aufbricht. Liegt vielleicht aber auch daran, dass RZAs Erzählung hier wirklich sehr witzig rüberkommt. In der gleichen Art gab es schon zwei andere Folgen, einmal mit Outkasts Big Boi und Damian Abraham von Fucked Up.

Antworten