RSS

11. March 2009, 14:50

Singles

Norman Nodge – MDR 05

Norman Nodge ist neben Labelgründer Marcel Dettmann bislang der einzige Artist im Roster von MDR, eines der vielen kleinen Label, die aus dem alles überragenden Schatten des Berghain und seinen Residents entstanden sind. Es ist daher auch nicht verwunderlich, dass auch Nodge den kristallinen, dunklen, etwas dubbigen Sound, der gemeinhin mit der Techno-Institution in Verbindung gebracht wird, produziert, und hier vier Tracks erklingen lässt, die locker aus dessen Katakomben stammen könnten. Attitudes ist ein recht langsames Stück mit einem schrägen Bläsersample, gepaart mit einer fadenden, metallisch klingenden Percussion und pumpender Bassline, die aber nie so richtig zur Geltung kommt. Maniac geht da schon um einiges mehr nach vorne, präsentiert eine größere Palette an Sound und flirrenden Stabs, was mir aber ein wenig zu nervös wirkt und zu wenig Variation bietet. ManMade auf der B-Seite ist dagegen ein fast schon klassischer Hardtechno-Track; hart, kompromisslos und steril, mit reichlich Druck nach vorne und stetiger 4/4 Kick. Dagegen wirkt Rush fast schon agil mit seiner Percussion-Sektion und den Sonar-mäßigen Bleeps, aber auch hier regiert der beunruhigende und düstere Unterton. Eine EP, die sicherlich den Sound des oben erwähntes Umfeldes aufgreift, aber mir insgesamt doch etwas zu unterkühlt wirkt, und irgendwie das gewisse Etwas vermissen lässt.

Ein Kommentar

  1. icke

    Norman nodge ist ja mein lieblings dj und produzent zurzeit checkt unbedingt sein dj mix auf mnmlssg

    ReplyReply

Antworten