RSS

15. July 2008, 15:53

News

Neues von Bohren & Der Club of Gore

Bohren & Der Club of Gore, der lebende Film Noir-Soundtrack und ohne Frage eine der langsamsten Bands aller Zeiten, möglicherweise auch eine der besten, sind zurück mit ihrem sechsten Album, das wieder einmal in die dunkelsten Doom-Jazz, Drone- und Ambient-Gefilde abtaucht. Dolores heißt es, was sicherlich nicht zufällig vom lateinischen “dolor”, Schmerz, abstammt. Einen Preview-Track gibt es auf der MySpace Seite der Band, und der klingt in meinen Ohren geradezu fröhlich, gemessen an den letzten Alben des Mühlheimer Quartetts.

Wer Bohren & Der Club of Gore noch nicht kennt, hier ein Klassiker aus dem Album Sunset Mission.

(via)

Antworten