RSS

1. November 2007, 15:23

Connected

Mininova steigt ins Filmgeschäft ein

Mininova, eine öffentliche Torrent Seite, auf der täglich (mehr oder weniger illegal) hunderte von TV Shows und Filmen gesammelt werden, hat nun zum ersten Mal einen offiziellen Deal mit einer Filmgesellschaft geschlossen, wie Torrentfreak berichtet: Die Red Band Film Co. wird zukünftig ihre Show “Pariah Island” via Mininova vertreiben. Mininova profitiert dadurch, dass der Name in der Show erwähnt wird, und Red Band bekommt dafür zusätzliche Werbefläche auf der Seite. Auch wenn Red Band keine große Filmproduktion ist, zeigt dieser Schritt doch dass inzwischen auch die Filmindustrie verstärkt nach neuen Möglichkeiten der Veröffentlichung schaut, was auch höchste Zeit wird.

Die Zukunft des Fernsehens im Internet sehen auch Miro und Joost: Beide Anbieter bieten Internet TV an, mit dem Unterschied dass sich einer von beiden mit DRM rumschlägt, während der andere in Sachen Angebot, Usability und Open Source glänzen kann, wie Cory Doktorow in einem kleinen Vergleich schreibt.

Antworten