RSS

6. November 2006, 23:51

Connected

Mehr Ärger mit Tiscali

Nachdem der erste Ärger mit Tiscali endlich vorbei war, und der erste defekte Router ausgetauscht wurde, hat unsere Internetverbindung auch einige Wochen eigentlich ganz gut funktioniert. Seit letzter Woche allerdings tritt ein neues Phänomen auf: In der Zeit zwischen 18 und 23 Uhr (+/- zwei Stunden) scheinen sämtliche Ports von Provider-Seite aus blockiert zu sein, was dazu führt dass keine Verbindung mehr mit MSN, Jabber, IRC und, jetzt kommt das beste, https Protokollen zustande kommt, die man für Onlinebanking, Ebay, Amazon oder andere gesicherte Webseiten benötigt. Weitere Protokolle wie Skype und ICQ funktionieren zwar, timen aber regelmäßig (in etwa alle 5 min.) aus. Plötzlich, von einer Minute auf die andere (der genaue Zeitpunkt variiert) funktioniert dann alles wieder ebenso schnell wie es aufgehört hat.
Ich bin mir zwar bewusst, dass Tiscali eine etwas undurchsichtige Fair Usage Policy hat, die besagt, dass man während der Peak-Hour (18-23 Uhr) keine P2P Programme oder sonstigen Bandbreitenfresser benutzen soll, da man sonst Risiko läuft begrenzt zu werden, jedoch haben wir weder in dieser Zeit Sachen heruntergeladen (wir haben uns das gegenseitig ausdrücklich gesagt), noch irgendeine der drei Emails erhalten, die man vor der eigentlichen Bandbreiteneinschränkung bekommen soll.

In den T&C von Tiscali findet sich zudem folgendes:

3.6 With the intention of ensuring the network performs consistently in all locations across the Tiscali network and at all times of the day, Tiscali reserves the right to manage internet applications as they see fit. This may include, but is not limited to, prioritising web traffic and email over file sharing activities during times of high congestion.

Wohlgemerkt, die “times of high congestion” können auch außerhalb der Peaktime liegen, was bedeutet, dass Tiscali Ports sperrt wann immer sie sich danach fühlen. Großartig. Schon jetzt steht fest: Nie wieder Pisscali.

Update: Wenn man diesem Thread glauben darf, hat Tiscali sein “Traffic-Shaping” verändert, um P2P Aktivitäten weiter einzuschränken. Schade nur dass dies auch alle anderen Aktivitäten zu stoppen scheint.

Ein Kommentar

  1. coicoi

    nerd thread alarm. achtung.datatrash.achtungachtung.go crazy.

    ReplyReply

Antworten