RSS

12. January 2006, 08:31

Connected

MacBook

Monatelang habe ich gesagt mein nächster Computer wird ein Mac, in letzter Zeit bin ich wieder etwas davon abgekommen (zu teuer, schwieriger an, äh, günstige Software zu kommen und so weiter), aber wenn ich mir die Bilder und Spezifikationen des neuen MacBook Pro so anschaue, komme ich doch wieder in Verlegenheit. Manche sagen man kann von Technik nicht als sexy sprechen, aber ich widerspreche dem. Mit ca. 1800€ in der Standardausstattung ist das MacBook außerdem gar nicht mal so teuer wie man annehmen könnte, doch einen klitzekleinen Nachteil hat es: Keinen PCMCIA Slot.

6 Kommentare

  1. vinyl

    ich glaube, es geht ab 2000 euro los. ich bin jedenfalls auf die ersten erfahrungsberichte gespannt. ist sicher ein nettes teil, aber der name ist irgendwie doof. ausserdem bin ich gespannt, was in der groesse 12″ bzw 13,3″ nachkommt, vielleicht werde ich dann auch schwach.

    ReplyReply
  2. Eikman

    Im Apple Store ist das ‘kleine’ MacBook mit 1999$ gelistet, zuzüglich Steuern etc. sind es wahrscheinlich ca. 2200$, was knapp über 1800 Euro wären, aber mal abwarten. Ich habe weder 1800 noch 2000 Euro :)

    ReplyReply
  3. coi.coi

    äh pcmcia das hatte mal dieser pda von apple..eventl..sonst ist das eine pc – ..schnitstelle..
    gabs noch nie im apfel, behaupte ich mal..braucht kein apfel.für was auch…

    ReplyReply
  4. Eikman

    Um externe Soundkarten anzuschließen die man mal für viel Geld gekauft hat. Und es gibt Powerbooks mit PCMCIA Slot.

    ReplyReply
  5. vinyl

    das waer schoen, wenn apple die us-preise einfach nach wechselkurs umrechnen wuerde. machen die aber leider nie. im deutschen apple store gehts los ab 2099 €.

    ReplyReply
  6. Eikman

    Gibt aber noch Studentenrabatt ;)

    ReplyReply

Antworten