RSS

17. April 2007, 20:48

Dates

Lovebytes / Warp Bash in Sheffield

Eher durch Zufall über die MySpace Seite von Milanese darauf gestoßen: Das Lovebytes Festival in Sheffield. Leider ist die Webseite extrem informationsarm und bietet bis auf die allgemeine Erläuterung nicht viel wissenswertes, außer das es anscheinend weniger Festival als eine über einen längeren Zeitraum gehende Kunstausstellung ist, die im Rahmenprogramm neben diversen Filmpremieren auch Konzerte enthält:

The Lovebytes International Festival of Digital Art and Media takes place annually in Sheffield, UK, during March/April, bringing together leading computer programmers, graphic designers, film-makers and musicians from all over the world. The festival combines film, music and interactive media through an inspiring programme of audio/visual installations, live performances, film screenings, exhibitions and workshops.

Nach etwas Recherche bin ich auf mehr Informationen bei Art-Diary gestoßen, die u.a. als Termin die Woche vom 13.-20. Mai angeben und folgende Events ankündigen:

live performances

YASUNAO TONE, HASWELL & HECKER, AOKI TAKAMASA, PIXEL, ALEXANDER RISHAUG, PLAID, BATTLES, CLARK, MILANESE, ULTRE + more tbc

djs

MIRA CALIX, P45, CONRAD

installations and exhibitions

BIOSPHERE, OWL PROJECT, SINGLE SHOT, WARP FILMS, THOMPSON & CRAIGHEAD, ROSE BUTLER, ANACHRON-GEN

talks

ANDREW KÖTTING, YASUNAO TONE, ACCESS SPACE, CAROLINE LOCKE, SIMON WARNER, KIM BOUR, VICKI BENNETT, UNIVERSAL EVERYTHING + more tbc

workshops

PROCESSING with DAVID MUTH, VIDEO SNIFFIN’ with MEDIA SHED

film screenings

OLSEN, BBC NEW MUSIC SHORTS, RADAR FESTIVAL FILMS, LIFESIZE PICTURES presents UK FILM COUNCIL SHORTS + more tbc

at various venues

SHOWROOM CINEMA, THE WINTER GARDEN, SHEFFIELD CENTRAL LIBRARY, SHEFFIELD UNIVERSITY STUDENTS UNION, SITE GALLERY, BLOC SPACE, WORKSTATION, ACCESS SPACE and MOORLAND CENTRE – EDALE.

Nun wüsste ich allerdings auch gerne wo genau die erwähnte ‘Warp Bash’ Party stattfindet, die laut Milanese’s Myspace am 13.5. eine “Warp night with plaid, mira calyx, ultre + more” bietet, denn das klingt nach einem interessanten Abend. Laut art-diary soll das komplette Programm ab dem 21. April auf der offiziellen Seite zu finden sein.

Antworten