RSS

19. May 2005, 16:28

Tägliches

Lidl fährt Bahn

Lidl fährt Bahn. Spätestens wenn das Wort Bahn in so einer Kampagne auftaucht sollten die Alarmglocken läuten. Letztendlich war die ganze Aktion wie zu erwarten ein totaler Reinfall, wenn man den Meinungen einiger Kunden glauben darf. Zustände wie bei Aldi wenn ein neuer “Volks-PC” auf den Markt kommt.

Eine Meinung:

Was bringt das für Lidl? Ich denke nicht viel, vielleicht hat der ein oder andere das erste mal seine Filiale gesucht und gefunden, gekauft hat er aber nichts.
Was bringt das für die Bahn? In meinen Augen auch nicht viel. Es beweist doch nur wieder, dass viele Leute Bahn fahren würden, wenn der Preis nicht so hoch wäre.

Eine Erkenntnis, die nicht neu aber absolut zutreffend ist. Ich hatte einmal die irrsinnige Vorstellung vor Augen dass es Ziel der Bahn sei, eine günstigere und bequemere Alternative zum Auto (besonders auf langen Strecken) anzubieten. Doch bis es soweit kommt muss der Benzinpreis wohl auf mind. 5€ pro Liter ansteigen.

Antworten