RSS

9. December 2010, 16:14

Visuelles

Kurzfilm: Logorama

Als ein Mensch, der keinen Fernseher besitzt und mit Glück alle zwei Jahre mal ins Kino geht, bin ich nicht immer auf dem aktuellsten Stand was Filme angeht. So ist mir der animierte Kurzfilm Logorama der französischen Produktionsfirma H5 auch völlig abhanden gegangen, obwohl er dieses Jahr sogar mit dem Oscar ausgezeichnet wurde. Dem Internet sei Dank, kann man den 16-minütigen Streifen mittlerweile aber auch online sehen, und was soll ich sagen, es lohnt sich! Allein schon wegen des psychopathischen Ronald McDonald.

[via Machtdose]

3 Kommentare

  1. Stefan

    Ronald McDonald ist sehr gut getroffen in dem Streifen, genau so habe ich mir den immer vorgestellt!

    ReplyReply
  2. Stefan

    Hoppla, deine Serveruhr scheint verstellt zu sein und ach so – frohes Neues!

    ReplyReply
  3. Eikman

    Ist behoben! Dir auch ein gutes Neues! :)

    ReplyReply

Antworten