RSS

31. January 2006, 22:13

Connected

Ipod Lautstärke

Endlich bei SpOn gelüftet: iPods und andere mp3 Player können das Gehör schädigen! Herausgefunden haben das, na klar, die Amerikaner, obwohl es noch nicht wissenschaftlich bewiesen ist, da die Tests bis jetzt nur mit CD-Playern (das sind die für die kleinen glänzenden Scheiben, die man gerne als Untersetzer verwendet) durchgeführt wurden, was natürlich eine ganz andere Sache ist. Inwiefern die Auswahl der Musik die Schädigung beeinflusst ist ebenfalls noch unklar.

Wenn es nach dem US-Kongressabgeordneten Edward Markey geht, müssten iPods und andere MP3-Player künftig Warnhinweise der Gesundheitsbehörden tragen, wie sie heute auf Zigarettenpackungen üblich sind. “Die Konsumenten brauchen gute Informationen über die potentiellen Gesundheitsrisiken dieser Geräte”, schrieb er in einem Brief an das National Institute on Deafness and Other Communication Disorders. “Sie wollen ihre portablen Musikgeräte nicht aufgeben. Sie müssen aber wissen, ob sie damit vorzeitige Hörverluste riskieren und wie sie sich davor schützen können.”

In Europa ist die Gefahr allerdings geringer, da die iPods dank einer EU-Verordnung (genauer: dank einer französischen Verordnung) auf eine bestimmte Lautstärke gedrosselt werden müssen, was mich irgendwie an Moped-Zeiten erinnert, wo der frisierte Fön auch auf 80 bzw 50km/h gedrosselt werden musste. Was hat man da gemacht? Richtig, man hat sich einfach einen neuen Auspuff zusammengeschweißt, der dann auch so richtig gedröhnt hat. Für den iPod läuft es ähnlich, und man muss sich weder die Hände schmutzig machen noch vor der Polizei fürchten: Das kleine Tool GoPod nämlich deaktiviert die Beschränkung per Mausklick, und wer einen Pod der ersten oder zweiten Generation hat, der kann auch auf VolumeBooster zurückgreifen. Aber immer dran denken: Es kann nicht nur das Gehör, sondern auch die Nerven der Sitznachbarn in der Ubahn schädigen!

Ein Kommentar

  1. ned nederlander

    Oha! Das hat mir ja niemand gesagt! Was mache ich denn jetzt? Schnell meinen iPod verkaufen, ich will auf keinen Fall eine Gehörschädigung für nur einige wenige gute Technoplatten in Kauf nehmen…

    ReplyReply

Antworten