RSS

1. September 2005, 00:29

Tägliches

Geocaching

Der Bundesgrenzschutz heißt jetzt Bundespolizei und Schnitzeljagd heißt nun Geocaching.

Bin zwar noch nicht ganz so durchgestiegen wie das letztendlich funktioniert, aber jemand versteckt wohl irgendwo einen ‘Cache’ (eine Dose oder ähnliches) und andere Leute können diese dann suchen und nach belieben etwas hinzufügen/herausnehmen. Das alles funktioniert via GPS-Koordinaten, die man auf der Webseite findet.

Geocaching is an entertaining adventure game for gps users. The basic idea is to have individuals and organizations set up caches all over the world and share the locations of these caches on the internet. GPS users can then use the location coordinates to find the caches. Once found, a cache may provide the visitor with a wide variety of rewards. All the visitor is asked to do is if they get something they should try to leave something for the cache

Klingt spaßig.

Antworten