RSS

21. November 2008, 22:51

News

Friday Linkage #9

  • Alec Empires Workspace
    Ziemlich abgefahren, diese Bilder von Alec Empires angeblichen Arbeitsräumen. Sieht mir eher nach einer Gallerie aus, so kühl ist die Ästhetik. Ich hätte Alec Empire angesichts seiner Vergangenheit eher als etwas, äh, unordentlicher eingeschätzt. (Link)
  • Cinematic Orchestra – Man With a Movie Camera
    Im Jahr 2003 habe ich die Band damals in Köln gesehen, wie sie ihre Vertonung des Stummfilm-Klassikers live zum Besten gegeben haben. Jetzt kann man den Film mit der Musik im Netz anschauen, und das ist nicht weniger gut. (Link)
  • Kraftwerk vs. Pelham
    Es ist nicht das erste Mal, dass sich Kraftwerk juristisch gegen angebliche Copyright-Sünder einsetzen. Schade eigentlich, ich dachte wer mehrere Playback-Welttourneen hinter sich hat, könnte darüber hinwegsehen. Sie gehören eben doch einer anderen Generation an, die Herrschaften…immerhin: das Gericht hat für Pelham gesprochen. (Link)
  • mp3: DJ Signify feat. Aesop Rock
    DJ Signify, bekannt aus dem Anticon-Umfeld, und dessen Alben fast schon Klassiker im experimentell-instrumentalen HipHop sind, hat ein neues Album mit dem Titel Of Cities fertiggestellt. Einen Teaser gibt es in diesem wunderbaren Kopfnicker mit lyrischer Unterstützung von Aesop Rock. (Link)
  • Justice and their amazing Wi-Fi Midi Controller
    Auch so etwas wie die Lachnummer der Woche, dieses Bild eines Auftritts von Justice. Ob es wirklich nur Show ist, oder sich das Kabel, wie von dem Duo behauptet, wirklich just in diesem Moment gelöst hat, wird man wohl nie erfahren. Außer man geht auf die nächste Justice Liveshow. (Link)
  • 20 Best Mixes of 2008
    Und wieder so eine Bestenliste von FACT, diesmal mit den besten Mixen des Jahres. Viele davon habe ich nicht gehört, wüsste aber auch nicht, wer an Ruptures Uproot herankommen könnte… (Link)
  • Pushing Daisies abgesägt!
    Bleed hat schon Recht, wenn er meint, dass diese Serie mehr frischen Wind in die Serienlandschaft gebracht hat wie schon lange keine mehr, und das obwohl ich nicht jede Folge unbedingt einen Meilenstein fand. Die Idee und Umsetzung war trotzdem erfrischend anders. In Deutschland läuft sie ja momentan auch, aber bestimmt auch nicht mehr lange… (Link)
  • Mixes Maxed Out?
    Passend zum Thema Mixe, wundert sich Richard drüben bei Test, welchen Stellenwert diese heutzutage überhaupt noch haben, jetzt da das Internet vor Mixen nur so überläuft (Link)
  • Taniths Thema der Woche: Groupies
    Überhaupt eine der besten Reihen im Internet, berichtet Tanith diese Woche über Groupies und seine persönlichen Erlebnisse mit eben jenen. (Link)
  • Hunter S. Thompsons Gonzo Tapes
    “The Gonzo Tapes wildly unspool the hidden history of the ’70s in a way few documentaries can. It’s not music to the ears, but fans of gonzo journalism, American history and pop culture will find themselves an embarrassment of foul-mouthed riches.” (Link)

Mixes

# Andomat 3000 – Little White Earbuds Podcast
# Andomat 3000 – Live at Gasoline Club, Milano (11.4.2008)
# Marcel Dettman – Live at I Love Techno 2008
# Sascha Dive – YouFM Clubnight (5.7.2008)
# Wackies Label Mix – Let’s Cut Through The Bull And Get A Little Wackie
# Onur Özer – Live at Classic Club, Rimini (16.11.2008)
# Mike Huckaby – Live at Betalounge, Hamburg (8.11.2008)
# Cassy – Terrassa (September 2008)
# Lee Burridge – RA Podcast #129
# Agnes – Live at Studio 80, Amsterdam (14.06.2008)
# Agnes – Wallfacing Mix (September 2008)
# Tiga – Essential Mix (15.11.2008)
# Dinky, DeWalta & Dario Zenker – Live at Harry Klein (15.11.2008)
# Martinez & Domenic D´Agnelli – Live at Harry Klein (14.11.2008)
# Chloe Harris, Will Konitzer, Ralf Kollman, Shiloh – Live at Sunday Night Sleaze, Proton Radio (16.11.2008)
# Justice – Live at I Love Techno (15.11.2008) ;)
# M_nus Sets 1998-2008 (Hawtin, Magda, Pierce etc.)

2 Kommentare

  1. rydm

    der alec redet auch seit jahrzehnten immer dit selbe über revolution und grenzen sprengen…und daheim siehts bei ihm aus wie im küchenstudio. ts.

    ReplyReply
  2. sma

    danke für den agnès mix. hatte schon länger nach einem gesucht, bisher aber nie was gefunden.

    ReplyReply

Antworten