RSS

28. October 2005, 12:17

the.last.beat

Flowin Immo vs Krause Duo

Wer dabei war in diesen frühen Morgenstunden des Melt! 2005, der hat ein fast schon legendäres Set des Krause Duo No.2 zusammen mit Flowin’ Immo erlebt. Jetzt endlich ist auch die Aufnahme davon aufgetaucht, zum herunterladen hier (via Intro-Forum). Da schmilzt dir der Kopf!

Warum ist eigentlich die Kombination aus DJ und MC, wie sie beispielsweise im Drum & Bass Bereich weit verbreitet ist, in (Minimal-)Techno Kreisen praktisch nicht vorhanden?

11 Kommentare

  1. coi.coi

    auf der neuen modeselektor wird doch gerappt. .. und dann gibts da noch so ein track vom onkel robag whrume..also das is das neue ding. wir verrappen den techno. nu-rock, nu-jazz, nu-techno.
    boh.

    ReplyReply
  2. Eikman

    Ich dachte eher an die Live-Umsetzung. Das würde manchen Performances sicher gut tun, denn DJs sind ja bekanntermaßen nicht unbedingt die größten Entertainer.

    ReplyReply
  3. micha

    warum nicht? weil’s total nerven würde!! horror! niemals, nie, nie, nie mcs zu techno oder, noch, schlimmer, zu house! hallo alle da draußen: don’t even think about it!!!

    ReplyReply
  4. Eikman

    immer diese puristen! :)

    ReplyReply
  5. Huge

    Krause Duo & Immo am 11.11.2005 in Berlin/Kreuzberg, 103 Club. Egal, was die anderen denken, ich finds heiss!

    ReplyReply
  6. Dominik

    Hallo Leute,

    Kann mir jemand sagen wie das erste Lied heißt womit Krause Duo uf den Melt anfängt?

    Schon mal vielen Dank,

    Dominik

    ReplyReply
  7. Eikman

    Ich hab leider keine Ahnung, sorry.

    ReplyReply
  8. Pierre-Yves Mayor

    Etwas spät

    Pastor Fitzner – Ernesto (Esel 26)

    ReplyReply
  9. Chris

    auch wenn ich voll auf pures zeug abfahre: was flowinimmo da macht ist definitiv GANZ HEISS, vor allem live (auf platte is das immer sone sache).

    sein “mc-ing” ist teilweise sehr geil & sync zum beat, teilweise extrem nervig. stärken & schwächen, aber teilweise pusht das die stimmung extrem! und wenn man mal bedenkt daß er das alles freestylt, also sich den “text” live ausdenkt… sehr sehr interessant, das wird sicherlich nochmal n eigenes genre: glitchrap.

    ReplyReply
  10. Eikman

    Hehe…Glitchrap. Auf der letzten Platte des Krause Duos (Automatischler Ping) ist wieder ein Track mit Immo drauf, der mir auch ziemlich gut gefällt.

    ReplyReply
  11. resonanz

    bitte ab durch die mitte

    ReplyReply

Antworten