RSS

1. April 2008, 16:33

Tägliches

Drittverwertung

Eine Erkenntnis, die sich mir angesichts des ca. zwanzigsten Posting zum Video von Björks Wanderlust heute eröffnet: Ich habe zu viele Indieblogs in meinem Feedreader, und die meisten posten nur noch YouTube Content. Ich frage mich, was eigentlich passiert wenn YouTube mal seine Link/Datenbankstruktur ändert oder ganz und gar offline geht (whoa!). Damit würde ja die Hälfte des Internets aus toten Links bestehen…

Auch ganz unlustig: Aprilscherze. Aber schon immer gewesen.

Antworten