RSS

27. September 2011, 21:01

Positionen

Die Groove ist online!

Ok, online war die Groove genaugenommen auch schon vorher, aber Flashfonic hat meine erste Reaktion zur Neugestaltung der Website ganz gut zusammengefasst: “Die Hölle friert zu, das Groove Magazin hat seinen Internetauftritt überarbeitet!” Wieso ein Magazin, dessen thematische Ausrichtung und Zielgruppe man ja durchaus als “netzaffin” bezeichnen darf, bis zum Jahr 2011 gebraucht hat, um mal von einer nichtssagenden Web 0.5 Homepage auf ein halbwegs ansehnliches Layout mit regelmäßigen Updates und Online-Archiv umzustellen, sei mal dahingestellt. Groove.de läuft jetzt jedenfalls auf WordPress und das erste Feature, das es online gibt, ist ausgerechnet eine Folge der beliebten “Musikzimmer“, dessen allererste Ausgaben ich auch mal hier präsentiert hatte – weil es sie eben bei der Groove selbst nicht gab. Also denn: Willkommen im Internet, Groove!