RSS

31. December 2007, 12:48

Tägliches

Deutschlands Privatsphäre verschlechtert sich

Es sollte ja keine Überraschung sein, aber jetzt ist es auch durch eine Studie belegt: Wie Netzwelt berichtet hat sich Deutschland in Sachen Privatsphäre im vergangenen Jahr vom europäischen Spitzenplatz den es innehatte auf Platz vier verabschiedet. Dabei bin ich mir noch nicht einmal sicher ob die VDS (nein ich schreib das jetzt nicht aus) da schon dazugehört. Die knapp 1000 Hausdruchsuchungen pro Jahr, die auf vagen Verdachtsmomenten basieren vermutlich schon. Schlusslicht ist übrigens, und das ist kaum überraschend, Groß Britannien.

Die BRD fiel von der Kategorie “Deutliche Schutz- und Sicherungsmaßnahmen” ab in die Kategorie “Schwache Schutzmaßnahmen”. Deutschland liegt im EU-Vergleich somit hinter Ländern wie Rumänien, Slowenien und Luxemburg. Den neuen Spitzenplatz bei der Einhaltung der Privatssphäre seiner Bürger hat Griechenland übernommen, letztes Jahr noch auf Platz vier.

Antworten