RSS

23. June 2005, 21:42

Tägliches

Deutschland und die Welt

Der Juni ist ein lausiger Monat zum bloggen. Die erste ernstzunehmende Erkältung seit zwei Jahren hilft da auch nicht wirklich weiter (ich beschuldige die Klimaanlage von Ryanair). Zudem: ansteigende Ideenlosigkeit, Semesterende-Ausgebranntheit und aufgrund unterlassender Bewegung und unnatürlichen Sitzhaltungen seit ungefähr drei Wochen Rückenschmerzen. Was für ein toller Start in den Sommer (Oder? Ist doch der Anfang?)
Da hilft es auch nicht zu sehen das unser Vaterland einen guten Ruf in der Welt genießt, obwohl es durchaus erstaunlich ist dass laut dieser Umfrage 89% der Franzosen eine positive Meinung von uns haben. Vermutlich aber wurde die Umfrage einfach nur im deutschsprachigen Teil des Elsaß durchgeführt. Ausserdem scheint diese Statistik in Zeiten des kollektiven Deutschland-Bashings ja generell fehl am Platz zu sein, was wiederum zum nächsten Thema führt: Die EU. EU hier, EU dort, EU mal weg, EU plötzlich wieder da. Wer ist die EU, kann die was, bringt die was, lohnt sich das? Tony Blair weiß es jedenfalls nicht und springt munter zwischen den Stühlen von Euro-Verweigerern und ‘überzeugten Europäern’ hin und her. Was für ein Spaß.

Antworten