RSS

26. October 2007, 18:12

Freebies

Destroyed by Gods – Musik aus Sheffield

Once the conditions are right, the sound becomes the city and the city becomes the sound.

So beginnt die Einleitung von Destroyed by Gods, einer musikalischen Zeitreise durch Sheffield in Form eines Mixtapes. Es ist ein Tribut an die bewegte Geschichte der Stadt, die neben ihrer Stahlproduktion vor allem als die Wiege der “Yorkshire Bleeps” Bewegung gilt, aus deren Schatten heraus mit Hilfe von Warp Records Ende der 80er Jahre ein ganzes Subgenre der elektronischen Musik mit dem etwas beknackten Namen IDM entstehen sollte.

Dabei kann die elektronische Musik Sheffield schon viel früher attestiert werden: Während im benachbarten Manchester die Post-Punk Bewegung Ende der 70er Jahre mit Bands wie Joy Division und Factory Records große Wellen schlägt, drehen in Sheffield junge Bands wie Human League, ABC und Cabaret Voltaire an ihren Synthesizern herum und werden zu Pionieren des britischen Synthpops. Ohne den Einfluss bekannter Rockbands wie Pulp und aktuell den Arctic Monkeys zu schmälern – Sheffield, das war irgendwie immer schon elektronische Musik.

Für jemanden wie mich, der einen Teil seines Lebens in der ‘Steel City’ verbracht hat, ist Destroyed by Gods eine schöne Hommage an den Sound und Vibe der Stadt, der, wenn auch in abgeschwächter Form, auch heute noch zu spüren ist. Für alle anderen dürfte der Mix eine brauchbare Einführung sein, da hier neben den Klassikern der IDM- und Syntpop Bewegung auch in Post-Punk und New Wave abgetaucht wird. Und als würden die Songs nicht ausreichen wird auch noch jeder Track ausführlich kommentiert (wie es sich gehört). Fazit: Schöne Sache!

# Download Destroyed by Gods

Sheffield is a city that does exist in this ephemeral form. Its sound is industry. It’s pop. It’s electronic. And it’s raw. It’s a narrative with its feet on the ground and its head in the clouds.

[via Gutterbreakz]

Antworten