RSS

27. October 2008, 11:40

Singles

Brothers’ Vibe & Papol – Natural High (Esperanza 010)

Das relativ junge Madrider Label Esperanza Records (2005 gegründet), hat bisher relativ durchgängig schlüssige und hochqualitative Releases abgeliefert. Auch die 10 enttäuscht nicht. Von Natural High der House-Götter Brothers’ Vibe aus New Jersey wird man sofort durch den gnadenlosen Kick einer Doublebassdrum in die Knie gezwungen. Schön unter 125bpm shuffelnd, wird eine quietschige Acidsynthline ins Geschehen platziert, und verschiedene Hihat-Variationen bieten schließlich den Auftakt, um noch ein paar Chords auf der Hammond rauszuhauen. Das ist alles was es braucht, um exactement das zu bieten, was wir alle von gutem House wollen.

Die B-Seite Lapidus From Island stammt von Labelchef Papol und fällt eine ganze Ecke und Spur technoider aus. Leider etwas zu simple gestrickt, werden da Synthie-Noten als Rhythmuspunkte verwendet. Aber dennoch hat der Track was, weil er eben kaum Samples verwendet, und nicht jeder Takt durch die verschiedenen Filterfahrten gleich klingt. Sanfte, ein bischen zu cleane Techhouse-Nummer. (rydm)

Antworten