RSS

23. August 2007, 14:33

Connected

Bioshock(ed)

In den letzten Jahren wurde meine einstige Begeisterung für gute Computerspiele häufig durch veraltete Hardware gedämpft, doch inzwischen kann ich wieder mitreden, und freue mich auf den ersten potentiellen Klassiker des Jahres: Bioshock, der ‘ideelle Nachfolger’ des großartigen System Shock 2. Ein Egoshooter mit Rollenspielelementen, angesiedelt in einer submarinen Dystopie im Cyberpunk meets Art Déco Stil, in der kleine Mädchen in Bewachung von überdimensionalen Robotern das genetische Material (“Adam”) von Leichen anzapfen, durchgeknallte Wissenschaftler wahnwitzige Experimente durchführen, und sich unser Held, durch einen unglücklichen Unfall in die Unterwasserstadt Rapture gekommen, selbst immer mehr an seine Umgebung anpasst und im Laufe des Spiels neben den klassischen Waffen auch seinen Körper zur Waffe modifiziert. Dazu wird es eine non-lineare Storyline geben, in welcher der Spieler selbst seine Taktik und moralische Stellung entscheiden kann. Das alles natürlich mit exzellenter, abgedrehter Grafik, pfiffiger KI und Schockelementen, die einem das Blut gefrieren lassen.

Bioshock ist ab sofort via Steam zum Pre-Download verfügbar.

# Bioshock Trailer
# Preview @ Gamestar

Antworten