RSS

29. March 2012, 22:14

News

Air France R.I.P.

Ich habe weiterhin gehofft, obwohl eigentlich schon lange klar war, dass daraus nichts wird: Ein Album der beiden Schweden von Air France, die hier erstmals im Sommer 2008 mit ihrer No Way Down EP auftauchten, wird es nicht geben. Auch keine weitere EP mehr. Das Duo hat sich offiziell aufgelöst. Irgendwie hatte man das immer vermutet, weil es über die Jahre kaum Informationen gab und sich der Output mit gerade einmal zwei EPs und einer handvoll mp3s zurückhielt, aber auf der anderen Seite waren Air France aber seit jeher ziemlich scheu. Jetzt ist also tatsächlich Schluss und die Begründung liest sich recht erstaunlich:

We have probably produced 7 albums since “No Way Dow”n; a UK Garage record, a house record, an r ‘n’ b record… but we’ve never been able to finish anything, nothing was ever good enough. We have tried so hard, and we truly gave it all we had. And now we have decided to stop trying, even though it breaks our hearts. But for all the reasons mentioned above, and for a thousand more, we don’t regret a thing.

Ein Trennung aufgrund Perfektionismus quasi. Wie hieß einer ihrer besten Songs doch gleich? Achja, Never Content. Buchstäblich.

Antworten