RSS

3. April 2009, 12:36

Technik

Ableton Live 8

ableton live 8

Alle Jahre wieder: es ist Musikmesse und eine neue Ableton Live Version steht in den Startlöchern. Die achte Ausgabe bringt zwar immer noch nicht die multiplen Loop-Points, die ich (und tausend andere wohl auch) mir schon seit Jahren wünsche, aber dafür wurde der Warp-Modus anscheinend überarbeitet. Hier ein kleiner Ausblick auf die neuen und überarbeiteten Funktionen:

  • Neue Groove-Engine: neue Groove-Library, Grooves aus Audio oder MIDI extrahieren, Groove-Quantisierung in Echtzeit. Beinhaltet Grooves von der legendären AKAI MPC und den E-MU SP-1200 Maschinen
  • Neue Warp-Engine: Warpen von Audiomaterial durch zeitlich dynamisches Anpassen an das Taktlineal, überarbeiteter “Beats”-Modus, neuer “Complex” -Warping-Modus, Audiodateien basierend auf Transienten im Material slicen und in MIDI-Spuren umwandeln
  • Looper: klassisches “Sound auf Sound”-Looping, ohne Einschränkungen von Hardware-Geräten, Aufnahme, Overdub, Undo und weitere Funktionen freihändig, ohne Spielunterbrechung, “First-Loop-Sync”, einfache Loop-Verwaltung
  • Neue Effekte: Vocoder, Multiband-Dynamics, Overdrive, Limiter und Frequency-Shifter
  • Besserer Workflow: u.a. Echtzeit-Crossfades in der Arrangement-Ansicht, verbesserte MIDI-Bearbeitung, Gruppen-Spuren, Mehrfach-Auswahl von Spuren, neue Zoom-Funktion für die Programmoberfläche

Antworten