RSS

11. September 2006, 13:45

Tägliches

9/11

Fünf Jahre ist es nun schon her, und nur langsam tut sich etwas auf Ground Zero. Die Pläne für einen Neubau eines Wolkenkratzers, eines neuen Symbols der Stadt und des Landes, dass alles vorher dagewesene in den Schatten stellen sollte, wurden in den letzten Jahren mehrmals überworfen, mal wegen Sicherheitsrisiken, mal wegen Proteste der Familien der Opfer, nachdem man die Gedenkstätte unterirdisch bauen wollte. Zwar scheint der Freedom Tower und der angrenzende World Trade Center Complex zwar inzwischen Realität zu werden, jedoch nicht in dem Sinne wie es sich die Menschen in New York ursprünglich vorgestellt haben. Der Neubau des WTC ist inzwischen zur Farce geworden, ein Konkurrenzkampf der beteiligten Parteien und Personen, der nicht mehr viel mit der eigentlichen Idee zu tun hat.
Grund genug für das amerikanische Satire-Duo Penn & Teller der ganzen Sache in ihrer Show Bullshit! mal etwas auf den Grund zu gehen. (anzusehen hier bei Google Video)

Antworten